Die richtige Backup Strategie.

Vor Kurzem sind wir spezifisch auf das Backup der M365 Umgebung eingegangen. Daraus resultierend erreichten uns Anfragen zu einer Empfehlung für eine generelle Backup Strategie. Dies haben wir zum Anlass genommen, diesen generellen Backup Artikel zu veröffentlichen.

Im folgenden Artikel befassen wir uns in der Tiefe mit den aktuellen, technischen Möglichkeiten und den Herausforderungen eines Backups und zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten können.

Backup Strategie

Backup Grundlagen

Eine regelmäßige Sicherung Ihrer Daten sollte selbstverständlich sein. Zur Realisierung gibt es ein paar grundlegende Punkte, die zu beachten sind und den Einstieg in das Thema erleichtern.

Die 3-2-1 Regel

Die 3-2-1 Regel ist der oberste Eckpfeiler einer guten Backup Strategie: Halten Sie zu jedem Zeitpunkt drei aktuelle Kopien Ihrer Daten.

Erhöhung der Sicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Datensicherung zu erhöhen, sollten Sie darauf achten, Risiken zu minimieren bzw. zu verteilen. Optimalerweise sollten Sie hier auf unterschiedliche Technologien setzen und verschiedener Hersteller in Betracht ziehen.

Gesetzliche Regelungen in Deutschland

Neben diversen Regelungen über eine ordnungsgemäße, nachvollziehbare und revisionssichere Buchhaltung im HGB und der GoBD gibt auch die DSGVO entsprechende Hinweise bezüglich der Sicherung von Unternehmensdaten.

Backup Methoden

Es gibt drei grundlegende Backup Methoden, die sich bewährt haben und jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Das Voll-Backup

Das Vollbackup oder „Full backup“ ist wohl jedem bekannt. Bei jedem Durchlauf wird die gesamte vorhandene Datenmenge 1:1 kopiert und auf ein entsprechendes Medium gesichert. Dieses Backup hat dieselbe Größe wie die Originaldaten. Die einzige Möglichkeit, die Datenmenge zu reduzieren, ist die Aktivierung einer Kompression während des Backups.

Inkrementelles Backup

Die Voraussetzung für ein inkrementelles Backup ist immer ein initiales Full Backup. Um die Integrität des inkrementellen Backups sicherzustellen, muss mit Techniken wie z.B. Prüfsummen gewährleistet werden, dass die vollständige Kette (Full Backup – Ink1 – Ink2 – Ink3 usw.) fehlerfrei nachvollziehbar ist.

Inkrementelles Backup

Differenzielles Backup

Beim differenziellen Backup werden die Daten, die sich ausgehend vom letzten Full Backup geändert haben, gesichert.

Differenzielles Backup

Backup Software

Die Wahl der richtigen Backup Software sollte über einen Anforderungskatalog erfolgen. Dabei gilt es nicht nur aktuelle Anforderungen Ihrer Geschäftsprozesse abzudecken, sondern auch Marktentwicklungen und zukünftige Entwicklungen Ihres Geschäftsmodells zu berücksichtigen.

Backup Software Anforderungen

Backup Strategien

FIFO (FCFS)

Jedem bekannt und die einfachste Backup Strategie ist die First in, First out (auch First Come, First Served – „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.)“ Strategie.

Generationenprinzip

Das G(roßvater) – V(ater) – S(ohn) Prinzip ist wohl am häufigsten im Einsatz, da es eine gute Mischung aus Komplexität und Datensicherheit bietet.

Backup Strategie GFS Prinzip

Türme von Hanoi

Namensgeber dieser Methode ist das gleichnamige Knobelspiel. Durch ihre Komplexität braucht diese Strategie eine gewisse Planung was Speicher, Medien und Aufbau der Infrastruktur betrifft.

Backup Strategie Türme von Hanoi

Kostenloses Whitepaper Backup - Die richtige Backupstrategie



Welche Aspekte gibt es bei der Datensicherung meiner Unternehmensdaten zu beachten?

Welche Methoden und Strategien sind sinnvoll, und welche gesetzlichen Anforderungen müssen erfüllt werden?

In diesem umfangreichen Whitepaper beantworten wir diese und viele weitere Fragen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Whitepaper senden an:

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Haben Sie Fragen zum Thema Backup oder benötigen Sie eine individuelle Beratung? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Nachricht.

Marcel Heyne - Rewion GmbH

geschrieben von Marcel Heyne

Manager IT Services & Business Consultant

BERATUNG
IST UNSERE DNA.