Das Cloud Competence Center als Center of Excellence.

Im Rahmen der Cloud Transformation empfehlen wir, ein Cloud Team bzw. ein sogenanntes Cloud Competence Center zu etablieren. Dieses beschäftigt sich intensiv mit allen grundlegenden Cloud-Themen und dient als internes Beraterteam. Als zentrale Anlaufstelle für sämtliche Cloud-Angelegenheiten steht das Cloud Competence Center allen Mitarbeitenden bei Fragen zur Verfügung. Ebenso hilft es bei der Definition von Best Practices und fungiert als Kontrollinstanz.

Cloud-Expertenteam als Unterstützung für Fachabteilungen und IT

Die Einrichtung eines Cloud Competence Centers macht auch deshalb Sinn, da neben der Umsetzung der einzelnen Use Cases, z.B. in Form von VMs (Virtuellen Maschinen), SaaS Applikationen oder einzelnen Functions (FaaS), auch die Cloud-Plattform an sich gemanagt werden muss – und das auch über den Go-Live Termin hinaus. Themen wie die Subscription-Struktur, interne Abrechnung (Billing), Cloud-Prozesse, Architektur oder die Cloud Security unterliegen einer ständigen Veränderung und müssen regelmäßig für das Unternehmen validiert werden. Das Cloud Competence Center dient hier als zentrale Kontrollinstanz und steht für entsprechende Anliegen zur Verfügung.

Das Cloud Competence Center kann auch als Cloud-Expertenteam bezeichnet werden – es unterstützt mit seinen Fähigkeiten sowohl die einzelnen Fachbereiche als auch die IT-Abteilung. Bei der Cloud Transformation reichen die Aufgaben von der Hilfestellung bei der Definition neuer Rollen, z.B. des Cloud-Architekten oder des Cloud-Beraters, bis hin zur Festlegung neuer Verantwortlichkeiten und Aufgaben. Auch wird hier definiert, wie die jeweiligen Personen zum neuen Knowhow kommen.

Von der Ampelkreuzung zum Kreisverkehr: Neues Rollenverständnis der IT

Qualität vor Quantität

Gut zu wissen, insbesondere für kleinere Unternehmen: Beim Cloud Competence Center muss es sich nicht unbedingt um eine extra Abteilung oder ein besonders großes Team handeln. Es kann auch ein virtuell aus verschiedenen Rollen zusammengesetztes Gremium sein, das über verschiedene Standorte oder Abteilungen hinweg zusammengesetzt ist und nicht zwangsweise aus Vollzeitstellen bestehen muss. Wichtig ist die kompetente Abdeckung der Aufgaben und Funktionen.

Das Cloud Competence Center sollte als Center of Excellence gesehen werden, dessen Tätigkeiten einen wesentlichen Beitrag zu einem Kulturwandel im Unternehmen beitragen. Das Business bzw. die Fachbereiche sollen bestmöglich unterstützt und nicht gebremst werden. Auch hier kann wie beim Thema „IT als Business Enabler“ das Sinnbild von der Ampel und dem Kreisverkehr zur Verdeutlichung helfen. Anstatt dass die IT wie bisher als eine Art Ampel funktioniert, die auf Kontrolle und zentrale Verantwortung ausgelegt ist, liegt der Fokus neu auf der Freiheit und delegierter Verantwortung.

Von der Ampelkreuzung zum Kreisverkehr: Neues Rollenverständnis der IT

Bei Fragen oder Anliegen rund ums Thema Cloud sind wir gerne für Sie da. Wir unterstützen Sie bei der kompletten Cloud Transformation – inklusive Aufbau eines Cloud Competence Centers.

Fabian Brechlin - Rewion

geschrieben von Fabian Brechlin

Geschäftsführer & Business Consultant

BERATUNG
IST UNSERE DNA.