Microsoft Viva – Neues Microsoft 365 Tool für eine verbesserte Employee Experience.

Anfang Februar 2021 hat Microsoft die neue «Employee Experience Platform» Microsoft Viva vorgestellt. Das neue Tool umfasst aktuell vier Anwendungen, welche zukünftig hauptsächlich über die Einbindung in Microsoft Teams genutzt werden. Microsoft Viva soll für Mitarbeitende als übersichtliche Informationsplattform dienen und Zugang zu unterschiedlichste Firmen-Informationen, Angeboten etc. bieten. Es kann es als eine Art Intranet gesehen werden, das eine verbesserte «Mitarbeitererfahrung» zum Ziel hat. Damit reagiert Microsoft auch auf die fortlaufende Digitalisierung und die veränderten Bedürfnisse aufgrund vermehrter Arbeit im Home Office.

Unterstützung einer mitarbeiterzentrierten Unternehmenskultur

Gemäß Microsoft unterstützt Viva Unternehmen bei der Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur und der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Das Tool adressiert die Bereiche Engagement, Wohlbefinden, Lernen und Wissen. Die Mitarbeitenden sollen durch Microsoft Viva in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung bestärkt werden.

Microsoft Viva umfasst vier Anwendungen: Viva Connections, Viva Insights, Viva Learning und Viva Topics.

Microsoft Viva Tools
  • Viva Connections: Dient den Mitarbeitenden als Einstiegspunkt in ihren digitalen Arbeitsplatz. News aus dem Unternehmen, Richtlinien und eine Übersicht der Arbeitgeberleistungen werden hier zum Beispiel abgebildet. Die Mitarbeitenden können Communities beitreten und mit ihnen interagieren. Die individuell anpassbare Connections-App soll noch im ersten Halbjahr 2021 als Desktop-Version verfügbar sein, die mobile Version etwas später.
  • Viva Insights: Bietet datengestützte Erkenntnisse und Empfehlungen zum Zeitmanagement und soll zu einer guten Work-Life-Balance beitragen. Mitarbeitende sollen bei einer gesunden Aufteilung zwischen Lernzeiten, fokussiertem Arbeiten und Pausen unterstützt werden. Laut Microsoft sind die personenbezogenen Daten hierbei nur für den jeweiligen Mitarbeitenden sichtbar, Führungskräfte erhalten aggregierte Daten auf Team- und Organisationsebene (mind. 10 Personen). Für Viva Insights besteht bisher lediglich eine offene Vorschauversion.
  • Viva Learnings: Wird als Weiterbildungs-Tool genutzt, über das Trainings & Kurse angeboten werden. Außerdem wird der jeweilige Lernfortschritt einer begonnenen Weiterbildung angezeigt und Schulungen können geplant werden. Mittels Künstlicher Intelligenz werden den Mitarbeitenden individuelle Weiterbildungsangebote vorgeschlagen. Neben internen Inhalten können auch Kurse von externen Anbietern angeboten werden. Aktuell ist Viva Learnings als private Vorschauversion verfügbar und soll im Laufe des Jahres eingeführt werden.
  • Viva Topics: Erleichtert den Zugang zu unternehmensinternem Wissen durch die Bündelung von vorhandenen Inhalten nach Themengebieten, Projekten, Kunden, Produkten etc. Die im Bündel enthaltenen Dateien können genutzt werden, ohne die Anwendung zu verlassen. Viva Topics ist bereits als Microsoft 365 Add-on verfügbar und nutzbar.

Mehr über Microsoft Viva erfahren Sie auch im Erklärvideo von Microsoft (Quelle: Youtube, veröffentlicht von: Microsoft 365).

Haben Sie Fragen zum neuen Microsoft Viva Tool oder möchten genauer wissen, wie Sie Viva in Ihrem Unternehmen einsetzen können? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihre Nachricht.

Fabian Brechlin - Rewion

geschrieben von Fabian Brechlin

Geschäftsführer & Business Consultant

BERATUNG
IST UNSERE DNA.